Grundschule Hofheim in Unterfranken
Grundschule Hofheim in Unterfranken

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

auf den folgenden Seiten finden Sie knappe Informationen der Schulleitung, die wichtigsten Termine in diesem Schuljahr und natürlich ... den Ferienkalender mit den beweglichen Ferien- und Feiertagen.

Bitte denken Sie wie immer daran, bei Unklarheiten umgehend das Sekretariat der Grundschule zu kontaktieren.

Weihnachtsfeier in Hofheim

Siehe Kooperation - Kitas

Sankt Nikolaus im Schulhaus

siehe Kooperation - Jacob Curio Realschule

Bücherbasar

des Elternbeirates

 

in Hofheim am 04.12.2018 und in Aidhausen am 05.12.2018

 

siehe - Unsere Schule - Elternbeirat - Bücherbasar

Präsentation der Wasserexperimente

der Klassen 4a, 4b und 4g

vor den 2. und 3. Klassen

Siehe Unterricht - Regelklasse 4b

Vorlesetag

Schüler helfen Schülern

In diesem Schuljahr werden wir in enger Zusammenarbeit mit der MS und Frau Müller (JaS-MS) das übergreifende Projekt „Schüler helfen Schülern“ anbieten und durchführen.

Hier eine kurze Erläuterung:

  • Es handelt sich um eine Börse bzw. Portal, an dem Schüler/innen (aber auch Eltern/ Erwachsene) sowohl Suchanfragen wie auch Angebote zu schulischen oder Freizeit orientierten Inhalten anbringen können.
  • Es wird zwei Rubriken geben:
    • die Rubrik „ich suche“ und die Rubrik „ich biete“, bei der Anfragen und Angebote angebracht werden können 
    • die Themen können dabei vielfältig sein: (Beispiele)
      • Suche nach/Angebot von Nachhilfe, Schulmaterial etc.
      • Suche nach/ Angebot von Spielmaterialien (Spielzeug, Skateboard, etc.)
      • Suche nach/Angebot von sinnvollen Freizeitbeschäftigungen am Nachmittag
      • Freunde suchen (Schüler/innen mit den gleichen Interessen)
      • Suche nach/Angebot von Vereinsmitgliedschaften (Fußballverein, Faschingsverein, etc. sucht interessierte Kinder)
      • Anfragen der Schule („Wir suchen Schülerlotsen“ etc.
      • Die JaS der Mittelschule wird das Projekt organisa-torisch begleiten
      • Organisation von Vorlagen für die Angebote und Anfragen der Schüler/innen
      • Zusammenführen von Angeboten und Suchanfragen (bei Bedarf)
      • Ansprechperson im Falle von Fragen der Schüler/ innen

Ein ganz herzliches Dankeschön an Frau Müller für das Engagement und an die Schulleitung der MS für die zusätzliche Möglichkeit, Kinder und Jugendliche auch im Bereich sozialer Kompeten-zen zu schulen.

11. Unterfränkische Mathematikmeisterschaft

Runde 1

 

In diesem Schuljahr setzten sich beim  internen Wettkampf

 

Lina Schumm 4g

und

Max Scheller - 4d

 

durch.

 

Herr Zehnter von der Raiffeisen-Volksbank Haßberge

überreichte den stolzen Siegern Geschenkgutscheine seines Instituts sowie allen Teilnehmern ein sehr nützliches Andenken.

 

Ein herzliches Dankeschön an Herrn Zehnter für die Unterstützung

sowie herzliche Glückwünsche an die beiden Schüler.

Viel Glück, aber vor allem Spaß am Wettkampf in

Runde 2.

 

Kinder laufen für soziale Zwecke

Siehe Projekte - Kinder laufen - ...

Die Klasse 2g kocht eine Gemüsesuppe

Siehe Unterricht - Ganztag 2g

Wandertag der Klassen 4a, 4b und 4g

Siehe Unterricht - Regelklasse 4a

Vom Rohstoff zum Endprodukt

Unterrichtsgang der 4. Klassen

Siehe Unterricht - Ganztag Klasse 4g

Hilfe durch die PI Hassfurt

Einschulungsfeier 2018

"Mit Musik durch das Jahr"

Siehe Projekte - Kisiki

Schule früher 

Die Klassen 3b und 3g besuchen

das Heimatmuseum in Ebern

Siehe Unterricht - Ganztag 3g

Umweltclown in Aidhausen

Siehe Unterricht - Regelklassen - 3d

Lesewettbewerb

Siehe Projekte - Lesewettbewerb

Schullandheimaufenthalt alle 3. und 4. Klasse in Pottenstein

Siehe Projekte

Klasse 1b liest vor im Kindergarten Hofheim

Siehe Unterricht - Regelklasse - 1b

Kinder laufen für soziale Zwecke

Siehe Projekte "Kinder laufen ..."

Offene Ganztagsschule  

 

Da die Finanzierung der Nachmittagsbetreuung nicht mehr die Kosten für das Personal und den Betreuungsbedarf deckt, wird der Schulverband in Absprache mit dem Kooperationspartner und der Schulleitung der Grundschule Hofheim das Betreuungskonzept mit Schuljahresbeginn 2018/19 von Mittagsbetreuung auf die Form der Offenen Ganztagsschule umstellen. Nur dadurch wird die Betreuung für die Eltern kostenfrei gehalten, da dieses Konzept durch den Freistaat Bayern besser gefördert wird. Die Offene Ganztagsschule der Grundschule Hofheim (Kooperationspartner BRK Kreisverband Haßberge) schließt sich an den Unterricht Ihres Kindes an und findet von Montag bis Donnerstag in den Betreuungsräumen der Grundschule statt. Die Schüler müssen an drei Nachmittagen verpflichtend die Betreuung bis 15:25 Uhr besuchen. Die Nachmittagsbetreuung ist schulpflichtig und somit besteht auch Anwesenheitspflicht.

 

Das Mittagessen ist kostenpflichtig (pro Essen € 3,50), jedoch nicht verpflichtend.

 

Die Betreuung am Freitag ist kostenpflichtig und wird monatlich mit einem Betreuungsbeitrag von 15,- Euro abgerechnet.

 

Um für das Schuljahr 2018/19 planen zu können, fragen wir heute Ihr Interesse für einen Betreuungsplatz ab. Plätze werden bis zum 07.05.2018 vergeben. Sie erhalten dann gegebenenfalls eine schriftliche, verbindliche Zusage und die Vertragsunterlagen. Zuerst erhalten Schüler mit vorhandenen Plätzen eine Zusage, dann Schulanfänger, dann die Schüler aus den 2. bis 4. Jahrgängen. Mit dem Unterzeichnen des Betreuungsvertrages ist Ihr Kind für das Schuljahr 2018/19 verpflichtend angemeldet und der Vertrag kann nicht gekündigt werden.

 

Die Eckpfeiler:

  • Unterrichtsende bis 15:25 Uhr - letzte Busfahrt - oder 16:00 Uhr
  • Kostenfrei
  • Verlässliche Hausaufgabenbetreuung mit qualifiziertem Fachpersonal, in der Verantwortung der Grundschule Hofheim ( mindestens an 3 Tagen bis 15:25 Uhr oder 16:00 Uhr)

 

            ⃝        4 Tage in der Woche

            ⃝        3 Tage in der Woche

            ⃝        Freitagsbetreuung kostenpflichtig 15,- Euro

 

Sollten Sie diesbezüglich Fragen haben, wenden Sie sich bitte direkt an Frau Wlacil, Leitung der Ganztagsbetreuung  Hofheim, Tel: 09523/501360.

Die schönsten Leserollen

Siehe Unterricht- Regelklasse 3b

Grundschulwettbewerb Schwimmen

Siehe Unterricht - Aus dem Fachunterricht

Unterrichtsgang

zur

Kükenschau

Siehe Unterricht - Regelklasse 4a, Ganztag 3g

Frostige Zeiten 

Bei MInus 9 Grad gefrieren sogar Seifenblasen!

Versuche der Klasse 3b und 3g

Siehe Unterricht - Ganztag Klasse 3g

Leserollen der Klasse 3b

Siehe Unterricht - Regelklasse 3b

Besuch der Eishalle aller 3. und 4. Klassen

Siehe Unterricht - Ganztag 4g

Manege frei

Siehe Projekte - Manege frei - Circus Lauenburger

Ernährungsführerschein in den 3. Klassen

Siehe Unterricht - Regelklasse 3b und Ganztag 3g

KisiKi - Weihnachtsfeier

Siehe Projekte - KisiKi

Adventsfeier

mit Kitas

Siehe - Kooperation - Soft Step Kitas

Spielmobil in Aidhausen

Siehe Projekte

Antolin-Ehrung im 2. Jahrgang

Die 6 aktivsten Leser und Punktesammlerinnen schafften im Durchschnitt 110 Bücher pro SuS im Schuljahr 2016/17. Eine beeindruckende Leistung!!!

Lapbook - Europa und die EU

Siehe Unterricht - Regelklasse 4d

Projekttag

"Gemeinsam sind wir stark - it's team time"

Siehe Projekte - It's team time

Tag des Merkens

R. Hofmann fasziniert auch die Kleinen mit Tipps zum Lernen. Siehe: Unsere Schule - Elternbeirat

The only way

-

miteinander - voneinander - füreinander!

Siehe Unterricht - Übergangsklasse

Das Lernen lernen

Am 12.04.2016  zeigten über 160 Eltern/Erziehungsberechtigte aus dem Schulsprengel der Grund- und Mittelschule Hofheim sowie der Grundschule Burgpreppach ihr Interesse an Tipps und Tricks rund um das Thema "Lernen".

 

Herr Pascal Rennen vom Verein LVB Lernen e.V. aus Berlin informierte mit einem äußerst kurzweiligen und sehr informativen Vortrag das Auditorium über die unterschiedlichsten Lernstrategien und techniken und versorgte die Anwesenden mit einer Reihe von Hilfestellungen.

 

Ein bemerkenswertes Referat - vorgetragen mit Begeisterung, gespickt mit Fachwissen, jederzeit am Nabel der Zeit und mit Blick auf die Sorgen und Nöte vieler Eltern.

 

Ein ganz großes Dankeschön an den Referenten ... und den Elternbeirat für die Organisation!

Flea market at Hofheim Elementary

siehe Unterricht - Regelklasse - 3a - Im Ganztag - 3g

Unglaublich!

 

Emelie Kraus aus Aidhausen hat es geschafft! Bei der Endrunde der 8. Unter-fränkischen Mathemeisterschaft in Würzburg am 15.12.2016 setzte sie sich gegen die Regionalvertreter aus ganz Unterfranken durch und belegte in der Mädchengruppe den

 

1. Platz.

 

Mit anderen Worten:

 

Die beste Mathematikerin aller 4. Klassen in Unterfranken kommt aus der 4d in Aidhausen.

Unsere Glückwünsche gehen an Emelie für ihr überzeugendes Wissen und ihre starken Nerven ....

und natürlich an die stolzen Eltern und den Mathematiklehrer Herrn Bernhardt.

 

Wir sind sehr stolz auf dich, Emelie!

aus Bote von Haßgau - 16.12.15

Selbständigkeit fördern ... oder verhindern!?

Am 19. Juni 2015 durften wir als Schulfamilie den Höhepunkt unserer Projekttage erleben. Schüler und Schülerinnen präsentierten zusammen mit "ihren" Künstlern/  Künstlerinnen und Lehrkräften die Ergebnisse zweier Arbeitstage und Eltern, Freunde und Gäste zogen voller Bewunderung durch die Gänge des Schulhauses der Grund- und Mittelschule. Ermöglicht durch die Elternbeiräte beider Schulen, konnte man sich Zeit nehmen miteinander zu plaudern und gerade Erlebtes und Gesehenes auszutauschen. The perfect day!

 

An Tagen wie diesen genießt die Schule die Anwesenheit der Erwachsenen, ja - ohne sie/Sie, würden Aktionen wie ein Präsentationstag seinen Wert und Sinn verlieren.

 

Dann müssen wir aber noch einen Blick auf die überwiegende Zahl der Schultage werfen. Erwachsene, Eltern wie Besucher und Freunde, verwirren das Gefüge durch unkontrollierte und nicht angekündigte Besuche. Aufsichten werden von ihrer eigentlichen Aufgabe abgehalten, sich dem Verhalten der Kinder zu widmen, Hausmeister müssen Kontrollfunktionen übernehmen - kurzum: Der Schulalltag ist gestört!

 

Bedeutsames Ziel und Aufgabe ist die Erziehung unserer Kinder zur Selbststän-digkeit, eine Kompetenz, die nur angebahnt und erreicht werden kann, wenn sie auch täglich eingefordert wird. Die Begleitung von Schülern und Schülerinnen vor oder in die Klassenzimmer - nach einer Eingewöhnungsphase von wenigen Wochen im 1. Jahrgang - ist kontraproduktiv und verhindert unsere vorgegebenen Erziehungsziele.

 

Aus diesem Grunde bitte ich alle Eltern und Erziehungsberechtigten dringlichst, ihre Kinder spätestens am Eingang zum Schulgebäude zu verabschieden.

 

Unsere Schulkinder benötigen diese Art der Betreuung nicht - sie schadet nur ihrer Entwicklung.

 

Mit freundlichen Grüßen

Helmut Ott

Hier finden Sie uns:

Kontakt

Außenstelle Aidhausen

Schweinfurter Straße 15

97491 Aidhausen

Tel. 09526 - 241

mailen Sie uns unter

gs-aidhausen@gmx.de

 

 

200 000  +

Kontakt

Grundschule

Hofheim i. Ufr.

Johannisstr. 32

97461 Hofheim i. Ufr.

 

Das Sekretariat ist während

der Schulzeit besetzt ...

 

dienstags - 07:45 - 12:30 Uhr

                    - Frau Wissendheit

 

mittwochs - 07:45 - 12:30 Uhr

donnerstg. - 07:45 - 12:30 Uhr

                      - Frau Hertinger

 

Rufen Sie im Bedarfsfall  einfach die 09523 - 6038 an und

hinterlassen eine Nachricht

 

oder mailen Sie uns unter

sekretariat-gs@vs-hofheim.de

 

Nutzen Sie unser

Kontaktformular.

In jedem Menschen ist Sonne -

man muss sie nur zum Leuchten bringen.

 

Sokrates

Sprechzeiten im Sekretariat in Hofheim:

dienstags, mittwochs und donnertags jeweils von

 

08:15 Uhr -  12:45  Uhr.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Hofheim in Unterfranken