Grundschule Hofheim in Unterfranken
Grundschule Hofheim in Unterfranken

Schuljahr 2020/21

 

 

 

Informationen vom 08.01.2021

 

 

Werte Eltern,

 

aufgrund der weiterhin sehr hohen Infektionszahlen muss der Unterricht ab dem 11.01.2021 als Distanzunterricht durchgeführt werden. Alle näheren Informationen zur genauen Durchführung werden Ihnen von der Klassenleitung Ihres Kindes per Mail mitgeteilt.

 

Wir bieten eine Notbetreuung an unserer Schule an. Die Notbetreuung erstreckt sich maximal auf die regulären Unterrichtszeiten. Die öffentlichen Buslinien fahren planmäßig. Der Mensabetrieb wurde eingestellt, so dass Sie für ausreichende Verpflegung des Kindes sorgen müssen. Die genauen Rahmenbedingungen entnehmen Sie bitte dem unten stehenden Informationsschreiben zur Notbetreuung.

 

Wenn Sie in den kommenden Wochen Betreuung für Ihr Kind benötigen, melden Sie Ihren Wunsch per Mail an rektor-gs@vs-hofheim.de unter An-gabe folgender Punkte:

-     Name und Klasse des Kindes

-     kurze formlose Begründung des Betreuungs-

      darfs

-     genaue Wochentage mit Datum und Uhrzeit,

      von wann bis wann die Betreuung benötigt wird

 

Bei Fragen, die sich auf die Klasse Ihres Kindes beziehen, ist die Klassenleitung unter der dienst-lichen E-Mail erreichbar und wird Sie kontaktieren.

 

 

KM - Elterninformation vom 07.01.21

ePaper
Teilen:

Informationen zur Notbetreuung

ePaper
Teilen:

 

Der letzte Unterrichtstag vor den Weihnachtsferien ist in diesem Schuljahr Dienstag, der 15.12.2020.

 

Die Grundschule Hofheim beendet ihren Unterricht an diesem Tag stundenplanmäßig.

 

Die Betreuung in der offenen Ganztagsschule findet an diesem Tag regulär statt.

 

Für die unterrichtsfreien Tage vom 16.12. bis zum 18.12.2020 stellen die Lehrkräfte Materialien zum Üben, Vertiefen und Wiederholen zur Verfügung und sind für die Schülerinnen und Schüler für Rückfragen und Feedback in jedem Fall bis zum 22. Dezember erreichbar. 

 

KM - Elterninformation vom 15.12.2020

ePaper
Unterrichtsbetrieb ab 16.12.2020

Teilen:

KM - Elterninformation vom 14.12.2020

ePaper
Kein Präsenzunterricht ab Mittwoch, 16.12.2020

Teilen:

Informationen zur Notbetreuung vom 16. bis 22. Dezember 2020

ePaper
Teilen:

 

Neue Anforderungen an geeignete Mund-Nasen-Bedeckungen:

 

aus dem RHP vom 11.12.2020:

 

"Neben dem direkten Schutz gegen Tröpfchen muss auch eine Reduzierung von Aerosolen ge-

währleistet sein. Aerosole werden nicht nur beim Sprechen, sondern auch schon beim Atmen frei-

gesetzt. Da sie deutlich kleiner als Tröpfchen sind, ist es besonders wichtig, dass die MNB dicht an der Haut anliegt, um auch eine Freiset-

zung an der Seite oder nach unten zu minimie-

ren. Deshalb ist eine MNB eine an den Seiten eng anliegende, Mund und Nase bedeckende textile Barriere, die aufgrund ihrer Beschaffenheit geeignet ist, ein Ausbreitung von übertragungs-

fähigen Tröpfchenpartikeln und Aerosolen durch Atmen, Husten, Niesen und Aussprache zu verringern,..."

 

Basierend auf einer Neubewertung des LGL entsprechen Klarsichtmasken aus Kunststoff, auch wenn sie eng anliegen, nicht diesen Vorga-

ben und sind den Visieren damit quasi gleichge-

stellt. Sie dürfen auf dem Schulgelände und im Schulhaus nicht mehr als MNB verwendet werden.

 

 

KM - Elterninformation vom 11.12.2020

ePaper
Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern

Teilen:

Formular zur Bestätigung der Symptomfreiheit

ePaper
Teilen:

Informationen vom 10.12.2020:

 

 

Temporär kooperativer Religionsunterricht

 

Um im laufenden Schuljahr in der pandemiebeding-ten Ausnahmesituation den Infektionsschutz in der Schule zu erhöhen, wollen wir an der Grundschule Hofheim ab dem 14.12.2020 die bisher eingeteilten Religionsgruppen auflösen und klassenweise unterrichten. Hierzu haben das katholische Büro Bayern und das Landeskirchenamt der evangelisch-lutherischen Kirche in Bayern im November 2020 alternative, von den beiden Kirchen autorisierte Formen eines temporär kooperativen Religions-unterrichts erarbeitet.

 

Die Schüler bleiben dann in ihrem gewohnten Klassenverband und werden von nur einer Lehrkraft konfessionsübergreifend, weltanschaulich-sensibel unterrichtet.

 

Ich freue mich über die sehr große Zustimmung, die Sie uns mit Ihrem Einverständnis zurückgemeldet haben, beweist sie doch Ihr Verständnis für die momentane Situation an unserer Schule.

 

Wir werden diese Form des Religionsunterrichts so lange beibehalten, bis das Infektionsgeschehen deutlich und längerfristig auf niedrigem Niveau bleibt.

 

Ich wünsche Ihnen noch eine schöne Adventszeit!

 

Ethel Geiger, SL

 

 

KM Schreiben vom 08.12.20

ePaper
Teilen:

 

 

Ab Mittwoch, dem 09.12.2020

ist die OGTS

wieder geöffnet!

 

 

Bedarfsanmeldung Notfallbetreuung

ePaper
Teilen:

Notbetreuung an den unterrichtsfreien Tagen: 21. und 22.12.2020

ePaper
Teilen:

Informationen zum Busunfall am 23.11.2020

 

 

Liebe Schülerinnen und Schüler                              

Sehr verehrte Eltern!

 

Leider ist es heute zu einem Unfall mit einem Schulbus gekommen. Mehrere Kinder wurden dabei verletzt, eines musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Die Schulleitungen der GS/MS wurden gleich von der Polizei informiert. Mit entsprechenden Informationen (Listen der Schüler der Buslinie…) an die Polizei, Betreuung der zur Nachsorge ins BRK Haus Hofheim gebrachten unverletzten Schüler und Eltern haben wir versucht, hier unterstützend tätig zu werden. Außerdem haben wir eine telefonische Anlaufstelle für die Eltern der verletzten Kinder eingerichtet.

Sollte es Bedarf hinsichtlich der Betreuung durch ein Kriseninterventionsteam o. ä. geben, so stehen sowohl von kirchlicher und schulsozialpädagogischer Seite Möglichkeiten zur Verfügung, die wir dann selbstverständlich nutzen sollten. Die Schulpsychologinnen Sabine Kröner und Simone Dickert sind für euch da. Bitte meldet euch/melden Sie sich in diesem Falle bei uns.

Wir sind alle froh, dass es zu keinen lebensgefährlichen Verletzungen gekommen ist!

 

Die Schulleitungen der GS und MS Hofheim

KM Informationen NEU vom 13.11.2020

ePaper
Teilen:

Kurzübersicht - KM Rahmenhygieneplan 13.11.2020

ePaper
Teilen:

Merkblatt: Umgang mit Erkältungssymptomen 13.11.20

ePaper
Teilen:

KM Informationen vom 06.11.2020

ePaper
Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern und Jugendlichen in Schulen

Teilen:

Masernschutz

ePaper
Teilen:

1. Elternbrief

ePaper
Teilen:

Elternbrief Herbstferien

ePaper
Teilen:

ePaper
Teilen:

KM-Änderungen zu den Zeugnissen

ePaper
Teilen:

Hygieneregeln im Schulhaus

ePaper
Teilen:

Hier finden Sie uns:

Kontakt

Außenstelle Aidhausen

Schweinfurter Straße 15

97491 Aidhausen

Tel. 09526 - 241

mailen Sie uns unter

gs-aidhausen@gmx.de

 

 

Offene Ganztagsschule

Johannisstraße 32

97461 Hofheim i. Ufr.

Tel.

ogts@vs-hofheim.de

300 000  +

Kontakt  &

Sprechzeiten im Sekretariat in Hofheim:

Grundschule

Hofheim i. Ufr.

Johannisstr. 32

97461 Hofheim i. Ufr.

 

Das gemeinsame Sekretariat von Grund- und Mittelschule in Raum 111  ist während der Schulzeit besetzt ...

 

montags   -  07:45 - 12:30 Uhr

 

dienstags  - 07:45 - 12:30 Uhr

                    -

mittwochs - 07:45 - 12:30 Uhr

 

donnerstg. - 07:45 - 12:30 Uhr

                      -

freitags       - 07:45 - 12:30 Uhr

 

 

Rufen Sie im Bedarfsfall  einfach die 09523 - 6038 an und/oder

hinterlassen eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter,

 

mailen Sie uns unter

sekretariat-gs[at]vs-hofheim.de

 

oder faxen Sie einfach:

09523-5037683

 

Nutzen Sie unser

Kontaktformular.

In jedem Menschen ist Sonne -

man muss sie nur zum Leuchten bringen.

 

Sokrates

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Hofheim in Unterfranken