Grundschule Hofheim in Unterfranken
Grundschule Hofheim in Unterfranken

Notbetreuung

nach den

Pfingstferien

 

Notbetreuung:

Die Dauer der Notbetreuung erstreckt sich grundsätzlich nur auf die reguläre Unterrichtszeit gemäß dem herkömmlichen Stundenplan.

 

Schulische Ganzagsangebote:

Berechtigt zur Teilnahme an OGTS und geb. GT sind künftig alle SuS, die ...

 

... bis dato im geb. GT bzw. der OGTS angemeldet waren,

... die der Gruppe angehören, die im Schulgebäude gerade Präsenzunterricht

     erhält,

... im Rahmen der Notbetreuung gerade an der Schule anwesend sind.

 

Eine Berechtigung zur Teilnahme über die reguläre Unterrichtszeit hinaus - allein aus dem Grund der Zugehörigkeit der Erziehungsberechtigten in einem Beruf der kritischen Infrastruktur - besteht nicht.

 

Im Anhang wiedereinmal ein neues Formular. Bitte ergänzen Sie unbedingt auf der 3. Seite  Uhrzeit sowie Tage/Zeitraum. Vielen Dank!

 

ePaper
Teilen:

Notbetreuung

während der

Pfingstferien

 

Die schriftliche Anmeldung für die Notfallbetreuung während der Pfingstferien muss bis zum

 

26.05.2020

 

an der Schule eingetroffen sein.

 

Hier noch einmal das neue Anmeldeformular:

ePaper
Teilen:

Hygiene-Regeln im Schulhaus

 

Abstand - Abstand - Abstand

ePaper
Teilen:

Da im Augenblick Pausenverkauf sowie Mensa geschlossen sind, bitten wir Sie, Ihrem Kind Brotzeit und Getränk für die Zeit der Betreuung mitzugeben. Vielen Dank!

Ausweitung

des berechtigten Personenkreises

 

Ab dem 11.05.2020 gilt für die Teilnahme an der Notfallbetreuung die folgende Ergänzung:

 

Erziehungsberechtigte, die selbst als Vor- oder AbschlussschülerIn am Schul-unterricht teilnehmen ...

 

oder an einer staatlich geregelten Fortbildung ...

oder an einer überbetrieblichen Umschulung ...

oder an einer Centerqualifizierung.

 

Alleinerziehende, die an einem Bildungsangebot teilnehmen:

... an einer staatlichen, staatlich anerkannten oder kirchlichen Hochschule immatrikuliert sind,

... eine in Studien- oder Prüfungsordnungen vorgeschriebene Tätigkeit verrich-ten,

... zur Berufsausbildung mit oder ohne Entgeld beschäftigt sind.

 

Die Bereiche der kritischen Infrastruktur:

 

                                                                                                                               Erwerbstätige Alleinerziehende können ihre Kinder zur Notbetreuung bringen, wenn sie aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten an einer Betreuung ihres Kindes gehindert sind. Auf eine Tätigkeit in einem Bereich der kritschen Infrastruktur kommt es dabei nicht an.

Lebt das Kind in einem gemeinsamen Haushalt mit beiden Elternteilen, genügt es, wenn nur ein Elternteil in einem Bereich der kritischen Infrastruktur tätig ist.

Die Gesundheitsversorgung umfasst auch den Rettungsdienst und Psycho-therapeut-/innen. Die Pflege umfasst insbesondere die Altenpflege, die Behin-dertenhilfe, die kindeswohlsichernde Kinder- und Jugendhilfe und das Frauen-unterstützungssystem (Frauenhäuser, Fachberatungsstellen/Notrufe, Interven-tionsstellen).

Zu den sonstigen Bereichen der kritischen Infrastruktur zählen insbesondere alle Einrichtungen,

  • die der sonstigen Kinder- und Jugendhilfe (insbesondere zur Aufrecht-erhaltung der Notbetreuung in Schulen und Betreuungseinrich-tungen), der Seelsorge in den Religionsgemeinschaften,
  • der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nicht-polizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr und Katastrophenschutz) und der Bundeswehr,
  • der Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommuni-kationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung),
  • der Lebensmittelversorgung (von der Produktion bis zum Verkauf),
  • der Versorgung mit Drogerieprodukten,
  • des Personen- und Güterverkehrs (z.B. Fernverkehr, Piloten und Fluglotsen),
  • der Medien (insbesondere Nachrichten- und Informationswesen sowie Risiko- und Krisenkommunikation), 
  • der Banken und Sparkassen (insbesondere zur Sicherstellung der Bargeldversorgung und der Liquidität von Unternehmen), der Steuer-beratung und
  • der Handlungsfähigkeit zentraler Stellen von Staat, Justiz (auch Rechtsberatung und -vertretung sowie die Notariate) und Verwaltung dienen.

Dazu zählen auch die Beschäftigten in Kitas und Schulen, die im Rahmen der Notbetreuung eingesetzt werden. Auch Lehrkräfte in Schulen, die für den Unter-richt vor Ort eingeteilt sind, zählen hierzu.

 

 

Notbetreuung nach den Osterferien

 

Die Entlastungsmaßnahmen für Personen, die in Berufen der kritischen Infra-struktur tätig sind, werden auch nach den Osterferien aufrecht erhalten. Eine Ausweitung des berechtigten Personenkreises wird zum 27.04.20 erwartet.

 

Die Notfallbetreuung wird im Bedarfsfall und nach schriftlicher Anmeldung (rektor-gs@vs-hofheim.de) von der Schule in der

 

Woche vom 20.04. - 24.04.20  von 08:00 Uhr - 16:00 Uhr

Woche vom 27.04. - 30.04.20  von 08:00 Uhr - 16:00 Uhr

Woche vom 04.05. - 08.05.20  von 08:00 Uhr - 16:00 Uhr

 

angeboten. Bitte vergessen Sie nicht, dass entsprechende Antragsformular auszufüllen und am ersten Betreuungstag mitzubringen (ebenso Schulsachen, Wochenpläne, Verpflegung) und Ihren Kindern eine individuelle Mund-/Nasen-abdeckung mitzugeben.

Weiterhin steht für die Teilnehmer an der Notfallbetreuung kein Bustransport zur Verfügung.

 

Vielen Dank!

 

ePaper
Teilen:

Notfallbetreuung während der Osterferien

 

Die Entlastungsmaßnahmen für Personen, die in Berufen der kritischen Infrastruk-tur tätig sind, werden auch während der anstehenden Osterferien erforderlich sein. Nur so kann letztlich sichergestellt sein, dass vor allem die medizinische Versorgung aufrechterhalten bleibt. Daher wurde beschlossen, die Notfallbetreuung auch in dieser Zeit anzubieten.

 

a. Grundsätzliches Die Notfallbetreuung wird im Bedarfsfall und nach schriftlicher Anmeldung (rektor-gs@vs-hofheim.de) von der Schule in der

 

ersten Ferienwoche von Montag bis Donnerstag

und in der

zweiten Ferienwoche von Dienstag bis Freitag

 

aufrechterhalten.

Sie erstreckt sich bedarfsgerecht auf den Zeitraum von 8 bis 16 Uhr. Ganztags- und Mittagsbetreuungsangebote stehen in diesem Zeitraum nicht zur Verfügung.

 

 b. Die Verpflegung wird durch die Erziehungsberechtigten gestellt.

 

 c. Die Erziehungsberechtigten werden gebeten, sich baldmöglichst per

     Anmeldeformular zu melden.

 

Vielen Dank!

 

 

Notfallbetreuung

 

Für die beiden zur Schule gehörenden Schulhäuser Aidhausen und Hofheim wird eine Notfallbetreuung im Schulhaus Hofheim eingerichtet.

 

Die Betreuung beginnt ab Montag, dem 16.03.2020 täglich um 07:30 Uhr.

Hierzu nehmen wir unsere SuS am Haupteingang des Schulgebäudes ent-gegen.

 

Die Betreuung endet mit den regulären Unterrichtszeiten der Schülerinnen und Schüler bzw. den gebuchten Zeiten in der OGTS.

 

Beachten Sie bitte weiterhin und sehr genau, dass die Notfallbetreuung nur einem sehr eingeschränkten Kreis an Erziehungsberechtigten zur Verfügung steht und dies auch verifiziert wird.

 

Hierzu müssen die Erziehungsberechtigten das u.a. Formular

 

"Erklärung zur Berechtigung zu einer Kinderbetreuung im Ausnahmefall" (Notfallbetreuung)

 

ausfüllen. Dies können Sie sich herunterladen, es liegt aber im Bedarfsfall auch am Haupteingang aus.

 

Selbstverständlich können die betroffenen Erziehungsberechtigten ihre Kinder auch nur an einzelnen, ausgesuchten Tagen zu Betreuung vorbeibringen, denn ...

schon der gesunde Menschenverstand sagt, dass jedwede Ansammlung von Personen die Ausbreitung des Virus nur fördern kann. 

 

Also, je weniger Tage Sie benötigen, umso sicherer für alle Beteiligten, aber ...

 

wir sind für Sie und unsere Schüler vor Ort.

 

Wir bedanken uns erneut und schon jetzt für die umsichtigen, eigenen Pla-nungen und den mit uns geführten Kontakt.

 

Bleiben Sie gesund!

 

gez.

Helmut Ott

 

 

 

Information des Staatsministeriums

für Unterricht und Kultus vom 22.03.2020:

 

Die Bayerische Staatsregierung hat daher entschieden, dass in den Notbe-treuungsangeboten an Schulen und Kitas auch Kinder bzw. Schülerinnen und Schüler aufgenommen werden können, wenn bei zwei Erziehungsberechtigten nur eine bzw. einer im Bereich der Gesundheitsversorgung oder der Pflege tätig ist und aufgrund dienstlicher oder betrieblicher Notwendigkeiten in dieser Tätigkeit an einer Betreuung seines Kindes gehindert ist.

 

 

Information des Staatsministeriums

für Unterricht und Kultus vom 19.03.2020:

 

 

Die Maßnahmen der Notfallbetreuung können Schüler/Schülerinnen wahr-nehmen, deren Erziehungsberechtigte im Bereich der kritischen Infrastruktur arbeiten.

Hierzu zählen insbesondere Einrichtungen, die

  • der Gesundheitsversorgung und der Pflege sowie der Behindertenhilfe, Kinder- und Jugendhilfe,
  • der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz)
  • der Sicherstellung der öffentlichen Infrastrukturen (Telekommunikationsdienste, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung), der Lebensmittelversorgung (von der Produktion bis zum Verkauf, z. B. Verkaufspersonal in Lebensmittelgeschäften), des Personen- und Güterverkehrs (z. B. Fernverkehr, Piloten, Fluglotsen), der Medien (insbesondere Nachrichten- und Informationswesen sowie Risiko- und Krisenkommunikation – z. B. Journalisten in der Berichterstattung, nicht dagegen bei Freizeit-Magazinen. Als Beschäftigte im Bereich der Medien gelten nicht nur Redakteure, sondern auch andere in den oben genannten Medien tätige Personen, die für deren Funktionsfähigkeit erforderlich sind) und
  • der Handlungsfähigkeit zentraler Stellen von Staat, Justiz und Verwaltung dienen.
 

Bitte beachten Sie:

Weitere Voraussetzungen für die Teilnahme an der Notfallbetreuung ist, dass die Kinder ...

  • keine Krankheitssymptome aufweisen,
  • keinen Kontakt zu einer infizierten Person haben oder binnen der letzten 14 Tage hatten und
  • sich nicht in einem Gebiet aufgehalten haben, das durch das Robert-Koch-Institut (RKI) im Zeitpunkt des Aufenthalts als Risikogebiet ausgewiesen war oder innerhalb von 14 Tagen nach dem Aufenthalt als solches ausgewiesen worden ist. Sollten 14 Tage seit der Rückkehr aus diesem Risikogebiet vergangen sein und sie keine Krankheitssymptome aufweisen, ist eine Teilnahme möglich.

 

 

Hier finden Sie uns:

Kontakt

Außenstelle Aidhausen

Schweinfurter Straße 15

97491 Aidhausen

Tel. 09526 - 241

mailen Sie uns unter

gs-aidhausen@gmx.de

 

 

Offene Ganztagsschule

Johannisstraße 32

97461 Hofheim i. Ufr.

Tel.

ogts@vs-hofheim.de

300 000  +

Kontakt  &

Sprechzeiten im Sekretariat in Hofheim:

Grundschule

Hofheim i. Ufr.

Johannisstr. 32

97461 Hofheim i. Ufr.

 

Das gemeinsame Sekretariat von Grund- und Mittelschule in Raum 111  ist während der Schulzeit besetzt ...

 

montags   -  07:45 - 12:30 Uhr

 

dienstags  - 07:45 - 12:30 Uhr

                    -

mittwochs - 07:45 - 12:30 Uhr

 

donnerstg. - 07:45 - 12:30 Uhr

                      -

freitags       - 07:45 - 12:30 Uhr

 

 

Rufen Sie im Bedarfsfall  einfach die 09523 - 6038 an und/oder

hinterlassen eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter,

 

mailen Sie uns unter

sekretariat-gs[at]vs-hofheim.de

 

oder faxen Sie einfach:

09523-5037683

 

Nutzen Sie unser

Kontaktformular.

In jedem Menschen ist Sonne -

man muss sie nur zum Leuchten bringen.

 

Sokrates

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Hofheim in Unterfranken