Grundschule Hofheim in Unterfranken
Grundschule Hofheim in Unterfranken

Herzlich willkommen! Welcome!

 

Die Grundschule Hofheim ist eine Einrichtung mit Tradition, in der schon viele Eltern unserer Schüler unterrichtet wurden.

Das Kollegium berücksichtigt im Unterricht vielseitige Methoden und Formen des Lernens.

 

Unser Ziel ist die Gestaltung der Schule als Ort des Lernens und Lebens, an dem sich Kinder und Erwachsene wohlfühlen, sicher sind, sich gegenseitig wertschätzen und gemeinsam miteinander und voneinander lernen.

Wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern in unserer Schule moderne

Unterrichtsformen und Medien, um deren individuellen Lernbedürfnissen gerecht zu werden.

Unsere Werteerziehung fördert nicht nur den Teamgedanken sondern bildet die Grundlage für das Zusammenleben in der Zukunft.

 

Gleichgültig ob im grundlegenden Unterricht, in Kern- oder Nebenfächern - wir vermitteln in allen Bereichen das anzustrebende Wissen und fördern unsere Schützlinge mit abwechslungsreichem Schulleben und Projekten.

 

 

Welcome back -

unsere Rakete fliegt wieder!

Nun ist es soweit - bald wird der Schulalltag wieder auf vollen Touren laufen und ihr viel Interessantes erleben! Schaut nur nach oben - ein nahezu komplett neu gestalteter Pausenhof wartet auf.

 

Am Dienstag, dem 13.09.2016 können wir insgesamt 79 neue Teammitglieder an den Schulorten Aidhausen und Hofheim begrüßen. Jede Menge Eltern, Großeltern und Verwandte werden unsere Erstklässler begleiten und  diesen Tag  zu einem besonderen Erlebnis werden lassen.

 

Aber - nein, es beginnt kein neues Leben, Kinder, es ist nur der Anfang von etwas Neuem!

 

Und dabei wünschen wir allen Schülern und Schülerinnen sowie unserem Schul- team viel Spaß, jede Menge neuer Erfahrungen und ... jeden Tag mindestens einen Grund zum Lachen!

 

Weitere wichtige Termine findet/finden ihr/Sie unter dem Link "Aktuelles - Termine".

 

Die Schulleitung

 

 

 

 

 

Schöne Ferien - have a great time!

Nun ist es endlich soweit - die Sommerferien beginnen und ihr müsst diese fürchterlich "leeren" Tage ertragen, dürft nicht  zurück in die Schule, keine Bücher wälzen oder Arbeiten schreiben.

Ist ja nicht zum Aushalten!!!

 

Genießt die freien Tage, erholt euch gut, werft ab und zu einen Blick in ein Buch und ... ja, wir sehen uns wieder am

 

13. September 2016

 

- spätestens um 07:40 Uhr/ 08:00 Uhr.

 

Euere Lehrkräfte

 

 

Bei allen, die zur Gestaltung und zum Gelingen dieses Schuljahres beigetragen haben, bedanken wir uns im Namen unserer Schülerschaft und des kompletten Schulteams ganz herzlich und wünschen einige ruhige und erholsame Tage im Familien - oder Freundeskreis.

 

Die Schulleitung

Die "Kraft aus der Höhe"

 

Die christliche Welt bezeichnet die wunderbare Fähigkeit der Jünger, in anderen Sprachen zu sprechen und andere Sprachen zu verstehen als Pfingstwunder. Gleichzeitig wird die Aufgaben der Kirchen deutlich, alle Menschen, unabhängig von Herkunft und Rasse, anzusprechen.

Und für uns alle sollte gelten: Warum bis Pfingsten warten?

 

In jedem Falle wünschen wir euch erholsame Ferien, viel Spaß - entdeckt etwas Neues, genießt Altbekanntes ... und kommt gesund wieder!

 

Wir sehen uns in "alter Frische" am 30.Mai 2016.

 

Helmut Ott & Katharina Janek

i.V. des Kollegiums der GS Hofheim

 

"Was uns gut tut!

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen und begrüßen Sie

ganz herzlich zum gemeinsamen

Schulfest

von Grund-, Mittelschule und Mittagsbetreuung.

 

Zur Erinnerung:

13. 05.2016

Begrüßung:

09:00 Uhr

 

Viel Vergnügen ... und guten Appetit!

Kollegium und Elternbeirat der GS Hofheim

 

(siehe Projekte - Schulfest 2016)

Gedanken zum Übertritt

 

Nun halten unsere Schüler und Schülerinnen (SuS) sie endlich in den Händen - die Übertrittszeugnisse!

Verfolgt man die Kommentare in den Medien oder vor den Schulhäusern könnte man glauben, dass viele Kinder diesen Tag mit Grauen erwarteten.

Der Druck, den die Schule - nach Meinung vieler - ausübe, sorge dafür, dass Freude und gute Laune aus den Gesichtern der SuS weichen müssen.

 

Mmmmh - ich konnte heute keine bedrückten Gesichter erkennen. Die meisten unserer SuS kennen durch Gespräche mit ihren Klassen- und Fachlehrkräften ihren Leistungsstand und niemand unter diesen Damen und Herren zwingt die Schüler zu Leistungen, welche sie nicht erbringen können. Sie nehmen Ihre Kinder und arbeiten mit ihnen auf dem angebrachten Niveau, immer mit dem Versuch, dem natürlichen Wunsch der jungen Menschen nach mehr Informationen und Wissen auch gerecht zu werden.

 

Tja - wo kommt nur dieser Druck her?

 

Liebe Eltern, natürlich wünschen wir uns nur allzuoft für unsere Kinder - was in unseren eigenen Köpfen als erstrebenswert gelten mag!

Doch unserer Nachwuchs ist anders, hat zumeist andere Vorlieben und Fähigkeiten, sorry, Kompetenzen als wir selbst. An diesem Ist-Zustand sollten wir uns orientieren, dann verstehen wir auch leichter, wozu die Kinder eben fähig sind und wo wir mit unseren Wünschen und Vorstellungen ihre Leistungsgrenzen überschreiten.

 

Lesen Sie bitte mit Ihren Kindern diese Zeugnisse, betrachten Sie nicht nur die Noten, werfen Sie einen Blick auf das Arbeits- und Lernverhalten und ...

reden Sie noch einmal mit der Klassenlehrerin/dem Klassenlehrer.

 

Nehmen Sie Ihre Tochter/ Ihren Sohn in den Arm und wählen Sie gemeinsam die Schulart, auf der Ihr Kind Spaß, Freude und Erfolge haben sowie seinen Fähigkeiten Rechnung getragen wird.

 

Best regards,

Ihr

Helmut Ott

 

 

Frohe Ostern -

                         Happy Easter!

Während sich unsere 4ten Klassen noch mit den letzten Tests vor den Übertrittszeugnissen beschäftigten, stellten unsere jüngeren Teammitglieder fantastische Leserollen her oder beobachteten die Aufzucht von Küken.

 

Aber alle Schüler und Schülerinnen, ja - natürlich auch die Lehrkräfte, sehnen sich nach den wohl verdienten Osterferien.

 

Wir wünschen allen Kindern und ihren Familien erholsame Ferientage und natürlich Spaß - away from school!

 

Nicht vergessen:

 

1. Schultag nach den Osterferien - 04.04.2016

 

See you then

and

have a wonderful time!

 

Fastenzeit

oder

"einfach ein bisschen weniger!"

 

Die Fastenzeit soll eine Phase der Reinigung sowohl für den Körper als auch für die Seele sein. Viele Menschen berichten, dass sie durch konsequentes Fasten eine andere Einstellung zu ihrem Leben und zu sich selbst bekommen. Der bewusste Verzicht auf Liebgewonnenes - ohne jede Ausrede - schärft den Blick auf das Wesentliche und kann eine ganz neue Erfahrung bedeuten.

 

Und für uns in der Schule sollte Verzicht bedeuten:

 

- weniger an sich selbst denken

- mehr mit den Klassenkameraden teilen

- den Mitschülern den Vortritt lassen

- ...

- okay, zwei Gummibärchen weniger!

 

So - just do it!

Faschingszeit

Für die bevorstehenden Faschingsferien wünschen wir euch jede Menge Spaß.

Genießt die freien Tage, erholt euch gut, seid auch etwas "verrückt", aber passt auf euch und andere auf!

Wir sehen uns wieder am 15.02.2016.

 

Das Kollegium der GS Hofheim

 

 

Wintermärchen

oder

"Winter Wonderland"

 

Endlich - ein Hauch von Winter:

Schneetreiben und - 17° C.

 

Nicht vergessen:

Nicht das Wetter ist schlecht - eher die Kleidung unpassend!

Think about it!

Ein Blick voraus

Herzlich willkommen - 2016!

Womit wirst du uns überraschen?

Sicherlich wartet viel Schönes auf uns und euch -

ein gemeinsames Schulfest, eine Fahrt ins Schullandheim

...

oder einfach das tägliche Zusammensein mit Freunden und Mitschülern.

 

Wir freuen uns auf euch!

 

Happy New Year!

 

Das Kollegium der Grundschule

The most wonderful time of the year

Nun ist es wieder soweit - die ruhige und besinnliche Weihnachtszeit kann beginnen. Die letzten Einkäufe sollten getätigt sein und die Hektik unsere Herzen verlassen haben.

Eine Freude bereiten, ein Lachen schenken, Verständnis für den Mitmenschen aufbringen - schlichtweg Toleranz leben. Das ist die Kernaussage des Weihnachtsfestes!

 

In diesem Sinne wünscht Ihnen und Ihren Kindern, allen am Schulleben Beteiligten und allen Freunden und Bekannten unserer Grundschule das Kollegium eine friedvolle Weihnachtszeit, geruhsame Tage im Kreise Ihrer Liebsten und alles, alles Gute für das Jahr 2016.

Wir sehen uns wieder am 07.01.2016.

 

Fröhliche Weihnacht und alles Gute zum Neuen Jahr!

Merry Christmas and a Happy New Year!

 

i.V.

Helmut Ott & Katharina Janek

Schulleitungsteam

Advent - Advent

Frieden auf Erden!

 

Es zeigt sich mehr und mehr, dass die Menschheit im ganzen ihre Dinge in Ordnung bringen muss.

Besonnenheit und Verstand sind gefragt, um den Frieden zu bewahren.
Großer Liebe zum Menschen und Achtung gegenüber dem Leben bedarf es, um auf der Erde die Gerechtigkeit für jeden zu schaffen.

 

Karel Capek

Herbstzeit

Herbstmorgen

 

Im Dunkeln ruhet noch die Welt

Es nebelt über Wald und Wiesen.

Bunte Blätter tanzen durch die Zeit

Die schönsten Früchte fallen ab vom Zweig

 

by M.M.

Die Rakete fliegt wieder!

Nun ist es soweit - der Schulalltag läuft auf vollen Touren! Keine Langeweile mehr und endlich wieder eine Möglichkeit mit Freunden Erlebtes auszutauschen oder tat- sächlich ins Schwimmbad zu gehen, auch wenn es nur ein Hallenbad ist!

 

Am Dienstag, dem 15.09.2015 konnten wir insgesamt 81 neue Teammitglieder an den Schulorten Aidhausen und Hofheim begrüßen. Jede Menge Eltern, Großeltern und Verwandte begleiteten unsere Erstklässler und ließen diesen Tag so zu einem besonderen Erlebnis werden.

 

Nein - es beginnt kein neues Leben, Kinder, es ist nur der Anfang von etwas Neuem!

 

Und dabei wünschen wir allen Schülern und Schülerinnen sowie unserem Schul- team viel Spaß, jede Menge neuer Erfahrungen und ... jeden Tag mindestens einen Grund zum Lachen!

 

Weitere wichtige Termine finden Sie unter dem Link "Aktuelles - Termine".

 

Die Schulleitung

Verwirkliche dich durch dein Tun -

nicht durch Zuschauen!

Projektpräsentation "Kunststückchen"

Herbstferien

Ist das nicht fantastisch?

Kaum haben wir uns in den neuen Klassenzimmern eingewöhnt, die alten wieder erkannt, neue Freunde gefunden ...

und schon fliegen mit den Herbststürmen auch die ersten Ferien heran.

 

Viel Spaß - kommt gesund wieder!

Wann? Na - am Montag, dem  09.11.2015.

Bis bald!

 

Das Kollegium der GS/Team der Mittagsbetreuung

... und in der Faschingszeit ist dies in jedem Falle okay!

Tja - kleine Narren - sind wir das nicht alle?

Für die bevorstehenden Faschingsferien wünschen wir euch jede Menge Spaß.

Genießt die freien Tage, erholt euch gut, seid auch etwas "verrückt", aber passt auf euch und andere auf!

Wir sehen uns wieder am 15.02.2016.

 

Das Kollegium der GS Hofheim

Neu ist das Jahr,

neu sind unsere Hoffnungen,

neu eine Menge Vorsätze,

neu erblühen Stimmungen und Lebensfreude

und erneuern wollen wir unsere besten Wünsche

für alle Mitglieder unseres Schulteams.

 

May the sun fill your hearts with joy and ...

godspeed!

 

Im Namen des Kollegiums

 

Helmut Ott & Katharina Janek

Adventszeit

Christbäume gibt es viele - kleine und große, schön gewachsene und "verunglückte", geschmückte und erleuchtete. Aber alle haben eines gemeinsam:

 

Sie wollen uns an eine besondere Zeit erinnern, nicht nur an die des Schenkens, sondern vor allem an die, unseren Mitmenschen einfach eine kleine Freude zu bereiten.

 

In diesem Sinne - genießen Sie gerade die vorweihnachtliche Zeit, schenken Sie Ihrem Umfeld ein Lächeln und denken Sie alle daran, Freude bereiten heißt auch - verzeihen und vergeben!

 

 

Herbstferien

Ist das nicht fantastisch? Kaum haben wir uns in den neuen Klassenzimmern einge- wöhnt, die alten wieder erkannt, neue Freunde gefunden ... und schon fliegen mit den Herbstürmen auch die ersten Ferien heran. Viel Spaß - kommt gesund wieder!

Wann? Na - am Montag, dem  2015. See you then!

 

Das Kollegium der GS/Team der Mittagsbetreuung

                  Kinder laufen für Kinder

8068 Euro "erlaufen"

Der Event für die Schüler und Schülerinnen der 1. und 2. Jahrgänge fand am 11.07.2014 in Hofheim statt (siehe Projekte).

Ein sensationelles Ergebnis erzielten die Grundschüler bei der Aktion "Kinder laufen für Kinder" in Hofheim und am Ellertshäuser See. Insgesamt wurden 2503 km absolviert, das entspricht einem Schnitt von etwa 8,35 km pro Schüler in einem Zeitfenster von nur zwei Stunden. Unglaublich und ein riesiges Kompliment von eueren Coaches.

Den dabei erzielten Sponsorenbetrag sehen Sie ja bereits in der Überschrift abgebildet.

 

Die Klassen mit den längsten Gesamtlaufstrecken:

 

Klasse 3a   -   294 km

Klasse 4b   -   290 km

Klasse 3b   -   276 km

 

Herzlichen Dank!

Das Kollegium

 

( siehe "Projekte")

Aus aktuellem Anlass

Sehr geehrte Damen und Herren,

werte Eltern und Erziehungsberechtigte,

 

aus gegebenem Anlass und zum wiederholten Male, weise ich alle Erwachsenen darauf hin, das Betreten des Schulhauses der Grundschule Hofheim zwischen 07:45 Uhr und 13:00 Uhr - ohne vorherige Terminabsprache - zu unterlassen.

 

Die Zeit vor und während des Unterrichts gehört Schülern wie Lehrkräften. Ein mit Schülern gefülltes Klassenzimmer ist nicht der Platz für ein Elterngespräch - für diese Erkenntnis sollte bereits ein minimales Rechtsverständnis genügen.

 

Sollten darüber hinaus Erziehungsberechtigte sich Mitgliedern meines Kollegiums in unangemessen unhöflicher und aggressiver Weise nähern, werde ich unverzüglich von meinem Hausrecht Gebrauch machen.

 

Für die Masse unserer Eltern bedauere ich sehr, diese Zeilen schreiben zu müssen. Allerdings ist es meine Pflicht, nicht nur mein Kollegium vor Übergriffen zu schützen, sondern noch viel mehr, unschuldige Kinder vor negativen Beispielen menschlichen Verhaltens fern zu halten.

 

gez.

Helmut Ott

Schulleiter

 

Das Wappen von Hofheim i. Ufr.

 

Alle Jahre wieder

 

– halt , alle Halbjahre wieder  -

 

stehen am kommenden Freitag, dem  .... 2016, die Zeugnisse zum ersten Schulhalbjahr an.

 

Liebe Eltern,

 

denken Sie bitte daran, dass dies kein Tag übertriebener Kritik und Härte werden darf. Nachdem Sie über Sprechstunden, Elternsprechtag und jede Menge Tests oder Probearbeiten den Leistungsstand Ihrer Kinder kennen, sollten Überraschungen  die Ausnahme sein.

 

Suchen Sie – zusammen mit der Schule – im Bedarfsfalle nach geeigneten Wegen, Defizite zu beheben und honorieren Sie die positiven Leistungen Ihrer Kinder.

Und vergessen Sie dabei nie, dass für ein Kind Zuwendung und Liebe mehr bedeuten als eine „Handvoll“  Euro!

 

 

   

Ihr Schulteam

der

Grundschule Hofheim

 

i.V.

Katharina Janek  &  Helmut Ott

 

 



Hier finden Sie uns:

Kontakt

Außenstelle Aidhausen

Schweinfurter Straße 15

97491 Aidhausen

Tel. 09526 - 241

 

 

Kontakt

Grundschule Hofheim i. Ufr.

Johannisstr. 32

97461 Hofheim i. Ufr.

 

Rufen Sie einfach an

09523 - 6038,

mailen Sie uns unter

sekretariat-gs@vs-hofheim.de

oder

nutzen Sie unser

Kontaktformular.

In jedem Menschen ist Sonne -

man muss sie nur zum Leuchten bringen.

 

Sokrates

Sprechzeiten im Sekretariat

Montag - Freitag

 

08:00 Uhr -  11:30  Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Grundschule Hofheim in Unterfranken